Berliner Bärenfreunde e.V.

Dienstag, 28. Januar 2020

10 Jahre BärenPark Bern

                                                 

  Medienmitteilung

 

Auf die Plätze, fertig, los – es tanzt der Bär!

 

Bern, 15. Oktober 2019Lust auf Spiel, Spaß, Food, Drinks, Musik und viel Wissenswertes zum Thema Bär? Das Festprogramm zum 10 Jahre BärenPark steht. Am Samstag, 19. Oktober 2019 kommen im BärenPark Klein und Groß auf ihre Kosten. Am Sonntag, 20. Oktober 2019 referieren im Casino Bern international renommierte Experten zum Thema Bär.

 Am Samstag ab 11.00 Uhr können Sie etwas erleben. Zum Beispiel auf einem bärenstarken Parcours mit fünf Posten rund um den alten Bärengraben. Oder beim «Schoggibären» gießen, dort heißt es «naschen erlaubt». Für das individuelle «Bär-Feeling» wird der Große Bärengraben für das Publikum geöffnet. Besucherinnen und Besucher können den Klängen der «BärenPark Allstar Band» aus der «Bären-Perspektive» lauschen. Ein einmaliges Erlebnis! Die Band setzt sich aus bekannten Gesichtern der Berner Musikszene zusammen. Bruno Dietrich (Tom der Bär), Pascal Dussex (Le petit suisse), Mario Capitanio (Italian Stallion) sind für die gesangliche Dreisprachigkeit zuständig. Für das musikalische Fundament der multilingualen «Bäre-Pack Allstar Band» sind Peter Enderli und Stefan W. Müller mit an Bord. Gemeinsam musizieren und spielen sie Berner Mundart-Klassiker und Welt-Hits der letzten 70 Jahre.

Der farbenfrohe Festtag rund um den alten Bärengraben endet um 18.00 Uhr.

Schlag auf Schlag geht es am Sonntag ab 10.00 Uhr im Casino Bern weiter. International renommierte Referenten präsentieren spannende Hintergrundgeschichten zum Bären in freier Wildbahn sowie zur artgemäßen Haltung in Gefangenschaft. Eröffnet wird die Vortragsreihe durch Prof. Dr. Bernd Schildger, Direktor Tierpark Bern. Direkt aus Kanada angereist erzählt Reno Sommerhalder (der Zürcher Bärenexperte, der unter Bären lebt) über seine Erlebnisse mit Bären. Michaela Skuban berichtet über ihre Erfahrungen mit Bären unter Menschen in der Slowakei. Rüdiger Schmiedel (Geschäftsführer der Alternativen Bärenpark GmbH im Schwarzwald) und Peter Schlup (Leiter BärenPark Bern) werden uns über den täglichen Umgang mit den Bären erzählen.

Die öffentliche Vortragsreihe ist für alle Interessierten kostenlos, wegen der beschränkten Platzzahl bitte unbedingt anmelden unter: info@starproject.ch

 

Flyer – 10 Jahre BärenPark Bern

Die Bären bedeuten für die Bernerinnen und Berner Publikumsmagnet und Identifikation mit der Stadt. Und weil es ein Bern ohne seine «Mutzen» nicht gibt, wurde der BärenPark am 22. Oktober 2009 als artgemäße, moderne Fortführung einer über 500-jährigen Tradition von Bären in der Bundesstadt eröffnet. Seit nunmehr fast 10 Jahren ist er das Wahrzeichen der Stadt und symbolisiert die Bedeutung des Wappentiers für uns alle.

Der BärenPark steht auch für das Motto des Tierpark Bern «Mehr Platz für weniger Tiere». Das 10-jährige Bestehen des BärenParks wird mit einem Jubiläumsfest und einer Vortragsreihe im Casino Bern gefeiert. Es wartet ein spannendes und interessantes Programm auf Sie.

 

  1. Oktober 2019 | OFFIZIELLER FESTAKT

Von 11 bis 18 Uhr, Alter Bärengraben und BärenPark

– Eröffnungsrede mit Alec von Graffenried, Reto Nause und Urs Berger

– Bärenparcours für Klein und Groß

– Konzerte der All Star Band

– Öffnung des Großen Bärengraben für das individuelle Bär-Feeling

– Schoggi Bärli Gießen

– Food&drink Angebot

 

  1. Oktober 2019 | VORTRAGSREIHE

Von 10 bis 14 Uhr, Casino Bern, freier Eintritt

– Peter Schlup, Leiter BärenPark

– Reno Sommerhalder, Banff, Canada

– Michaela Skuban, Slowakei

– Rüdiger Schmiedel, Geschäftsführer Stiftung für Bären

– Bernd Schildger, Direktor Tierpark Bern

– Fotoausstellung «Die Bären von Bern»

– Videoinstallationen zu Bären in freier Natur