Berliner Bärenfreunde e.V.

Sonntag, 05. Dezember 2021

Ausstellung – im Tempelhofer Hafen

Vom 8.-10. November 2012 gab es im Shopping Center „Tempelhofer Hafen“ eine Briefmarken-Ausstellung unter dem Motto „Schiff Ahoi“, gestaltet durch den Briefmarkenverein „Berliner Bär“, der damit sein 65. Bestehen feierte.
Der Verein pflegt gute Kontakte zu den „Berliner Bären“, so wir waren auch zur Jubiläumsfeier eingeladen und freundlicherweise wurde uns für die Ausstellung eine Tafel zur Verfügung gestellt.

Wir hatten so die Gelegenheit unseren Verein vorzustellen.
Speziell suchten wir Bären im Stadtbezirk Tempelhof aus, um sie den Besuchern vorzustellen und näher zu bringen.

Reklamemarken dienten zum Verschließen oder auch einfach nur zur Verzierung von Briefen, gerade wenn die zur Verfügung stehenden Briefmarken nur langweilige Motive zeigten. Wir stellten einige mit Berliner Bären vor, nach 1918 ließ das Interesse an diesen Marken nach.

Alte Postkarten mit dem Berliner Bär wurden ebenso vorgestellt, wie eine Bärenkopf Applike, die bei Ausgrabungen auf dem Petrieplatz in Berlin-Mitte entdeckt wurde.
Der neue Berliner Bär, eine Nachbildung des Bären von René Sintenis, der seit Mai 2008- auf der A 113 zu sehen ist, konnten sich die Besucher auf Fotos anschauen.


Ein besonderes Ereignis war, das es am 9.11.2012 einen Sonderstempel aus Anlass der Ausstellung bei der Deutschen Post gab.

Es war eine schöne Zusammenarbeit und viele Besucher haben die interessante Ausstellung des BMV „Berliner Bär“ besucht und auch unser Verein war mit seiner Tafel im Blickfeld der Besucher.
Christa Junge