Berliner Bärenfreunde e.V.

Dienstag, 18. Juni 2019

Bärenbilder von Uwe Tabatt

Ausstellung im Hotel Alexander Plaza

Seit dem 14. März 2014 sind Bilder und Kunstwerke des Künstlers Uwe Tabatt im Hotel Alexander Plaza, Rosenstraße 1 zu finden. Viele Gäste und Kunstliebhaber kamen zur Eröffnung der Vernissage.

Seine Arbeiten sind wieder durch die Symbiose des Berliner Bären mit dem Brandenburger Adler geprägt und sie zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher. Uwe Tabatt stellt die beiden Wappentiere, Brandenburger Adler und Berliner Bär in einer so besonderen Art dar, das man beim genauen Hinsehen noch viel Schönes und Interessantes wahrnehmen kann. Die Kunstwerke sind einmalig und besonders, sie ziehen die Besucher in ihren Bann.

Am 3. April 2014 war ich mit dem Fotografen Herrn Bentz dort, um mir die Ausstellung anzuschauen und Fotos zu machen. Die sehr freundlichen Angestellten des Hotels ließen sich durch unsere Anwesenheit nicht aus der Ruhe bringen und obwohl gerade ein Event vorbereit wurde, hatten wir genügend Zeit die Bilder in Ruhe zu betrachten. Der Berliner Bär in der Mitte Berlins erlebt die Großstadt mit seiner urbanen Macht kritisch bis ironisch und zeigt sich nicht immer einverstanden mit der Entwicklung.

Uwe Tabatt gibt hier eine sehr eigene und gelungene Sicht, wie der Berliner Bär sich in der Stadt Berlin fühlt. Eine beeindruckende und inspirierende Ausstellung seiner Werke. Gerade die kleinen versteckten Hinweise auf Berlin zu entdecken, macht Freude. Einige haben mich zum Schmunzeln gebracht, einfach Genial. Auf einem Bild hat Uwe Tabatt den Berliner Bären intensiv, neugierig auf die Berlin Touristen dargestellt. Man wird inspiriert. Schauen Sie sich die traumhaften Bilder an, Sie werden begeistert sein!

Ausstellung Hotel Plaza
Rosenstraße 1
vom 14. März bis 31. Mai 2014

Text & Fotos © Christa Junge

Das exklusive Hotel Alexander Plaza liegt mitten in der City von Berlin. Um die Ecke die Museumsinsel, der Hackesche Markt und der Alexanderplatz – in der Nähe vom Reichstag (Bundestag), Brandenburger Tor, den Hackeschen Höfen sowie vielen Museen, Theatern, Musicals und Galerien im Osten und Westen der Stadt. Das Hotel mit interessantem Design und spannender Historie liegt mitten in der Stadt und doch abseits vom urbanen Trubel, in der berühmten Rosenstraße, in der es als Haus selbst schon Geschichte geschrieben hat und auch schon Kulisse für bekannte Filme gewesen ist.