Berliner Bärenfreunde e.V.

Dienstag, 18. Juni 2019

Berlin U-Bahnhof Prinzenstraße – Berliner Bär

Graffiti mit Berliner Bär

Die Berliner Verkehrsbetriebe beauftragten „Urban Artists“ den Eingangsbereich des U-Bahnhofes Prinzenstraße künstlerisch zu gestalten.
Anlass war die Verschönerung von Bahnhof und Kiez. Sie hatten freie Hand und haben sich für ein kinderfreundliches Motiv mit Berlin-Bezug entschieden.

Das Graffiti wurde frei in Bezug auf die Prinzenstraße entwickelt. Der Berliner Bär als Prinz mit Gold und Juwelen und er spielt mit den Klischees, in Bezug auf das Prinzenbad, die badenden Bären.

Mit den Vorarbeiten hat „Urban Artists“ sechs komplette Tage an dem Graffiti gearbeitet und kam dabei auch mit Passanten ins Gespräch, die die Entstehung des Bildes verfolgten und bestaunten. Man entdeckt beim Betrachten immer wieder neues.

Es wurden zahlreiche Spraydosen verbraucht.

Seit Sommer 2015 ist das Graffiti fertig und den Menschen, die vorbeigehen und genauer hinschauen, zaubert es ein Lächeln ins Gesicht.

Quelle:
Urban Artists
www.urbanartists.de