Berliner Bärenfreunde e.V.

Mittwoch, 19. Januar 2022

Ein Hauch von Winter am Bärenzwinger

Der Köllnische Park Ende Januar im Schnee

Der erste Schnee, der bei Minus-Graden liegen bleibt und ein Sonntag, an dem die Sonne scheint.

Ende Januar nutzte ich das sonnige Winterwetter und besuchte im Köllnischen Park die Berliner Stadtbären Maxi und Schnute.

Leider war von den Bären nichts zu sehen, sie halten ja ihre Winterruhe. Die Bärenbetreuerin versicherte mir, dass Maxi fest schläft und Schnute sich nur kurz auf der Freianlage blicken lässt. Die Spuren im Schnee bestätigten ihre Worte. Vielleicht klappt es bei einem der nächsten Besuche, dass Maxi und Schnute kurz zu sehen sind.

Es entstanden einige Fotos vom Köllnischen Park.
Man kann die Spuren im Schnee der Bären gut erkennen.

(Christa Junge)

Zum Anzeigen eines Bildes mit
der Maus über ein Bild fahren,
zur dauerhaften Anzeige
auf ein Bild klicken.