Berliner Bärenfreunde e.V.

Montag, 21. Juni 2021

Farbe für den Wassergraben – Aus Spenden finanziert

Der Wassergraben im Bärenzwinger im Köllnischen Park muss neu gestrichen werden. Auf Nachfrage beim Grünflächenamt Mitte/Tiergarten erfuhren wir, dass sechs Behälter a 30 kg WOLA Schutzanstrich dafür benötigt werden.

Der Hersteller der WOLA Schutzfarbe in Wolfen war offen für unser Anliegen. Herr Jähnert bot spontan an, dass die Firma einen 30 kg Behälter Farbe im Wert von 146,70 Euro sponsert, dazu übernimmt sie auch die Transportkosten und liefert 5 Liter Lösungsmittel extra.

Die allod Vermietungsgesellschaft in Marzahn wollte unseren Verein schon im Jahr 2008 bei den Bärentatzen aus Torgau unterstützen. Leider ist aus dem Projekt nichts geworden. Auf erneute Bitte um Unterstützung, sagte die Quartiersmanagerin Frau Karasch ohne lange Bedenken die Übernahme der Kosten von 146,70 Euro für einen Behälter Schutzfarbe zu.

Herr Klotzin von der gleichnamigen Firma Klotzin GmbH in Köpenick zeigte sich ebenfalls engagiert und sagte die Übernahme der Kosten von zwei Behältern mit 30 kg Farbe zu. Das ist eine Spende in Höhe von 293,40 Euro.

Die Firma Dr. Herrmann Touristik GmbH & Co. KG in Mahlsdorf sagte unter dem Prokuristen Herrn Heese ebenso schnell und unbürokratisch die Übernahme der Kosten von 146,70 Euro für einen 30kg Behälter WOLA Schutzanstrich zu.

Den letzten noch fehlenden Behälter Farbe sponserte Familie Junge.

Zusammen wurden 733,50 Euro für die „Bären-Farbe“ über das Spendenkonto des Bezirksamtes Mitte/Tiergarten gespendet. Ein 30 kg Behälter WOLA Schutzanstrich und 5 L Lösungsmittel wurden als Sachspende übergeben.

Wir danken allen Sponsoren für ihre Unterstützung!

Die Lieferung der Farbe erfolgte am 24. Juni 2010.

Jetzt liegt es in den Händen des Grünflächenamtes Mitte/Tiergarten, dass die beiden Wassergräben und das Badebecken neu gestrichen werden.

Dabei muß berücksichtigt werden, dass die Arbeitskräfte dazu vorhanden sein müssen. Es darf nicht zu heiß sein, denn die Bären werden in dieser Zeitspanne nur eine Seite der Freianlage zur Verfügung haben. Aus diesem Grund können sich die Arbeiten noch verzögen. Ziel ist es aber, dass die beiden Wassergräben und das Badebecken noch in diesem Jahr gestrichen werden.

Christa Junge
Vorsitz

Die Fotos zeigen die Anlieferung der WOLA Schutzfarbe. Herr Jähnert lieferte sie persönlich aus. Frau Falk, Bärenbetreuerin, Herr Ollendorf vom Grünflächenamt und Frau Junge begrüßten ihn am Berliner Bärenzwinger. Die sechs Behälter WOLA Schutzfarbe wurden mit Unterstützung fleißiger Helfer ausgeladen. Unser Dank gilt allen Beteiligten.

Zum Anzeigen eines Bildes mit
der Maus über ein Bild fahren,
zur dauerhaften Anzeige
auf ein Bild klicken.