Berliner Bärenfreunde e.V.

Dienstag, 18. September 2018

Habitat (Lebensraum) – Ausstellung im Berliner Bärenzwinger

Pressemitteilung

Miriam Jonas und Andreas Greiner

Eröffnung am Freitag, 23.03.2018 | 19 – 22 Uhr

Ausstellung –  24. März bis 6. Mai 2018

Begrüßung: Dr. Ute Müller-Tischler, Fachbereichsleiterin Kunst und Kultur
Zur Ausstellung: Nadia Pilchowski und Marie-Christin Lender
Performatives Intro: Ivy Lee Fiebig
http://www.baerenzwinger.berlin

Foto: Tobias Willmann

Paradigmatisch für Zooarchitekturen gibt die Bauweise des Bärenzwingers eine starre Trennung zwischen menschlichen und tierischen Aufenthaltsbereichen vor. Als erste Ausstellung im Themenschwerpunkt »Architekturen der Segregation« sucht »Habitat« mittels zweier unterschiedlicher künstlerischer Strategien diese Grenzen aufzuweichen und neue Interpretations- und Erfahrungsräume zu schaffen.

Miriam Jonas (www.miriamjonas.de) , deren Arbeiten sich oftmals im Spannungsfeld von perfekter Oberfläche und dem davon überspielten Unheimlichen bewegen, überlagert die Bärenkäfige mit einer neuen Materialschicht. Hybride visuelle Referenzen schaffen ein Szenario, in dem eine Vermenschlichung der Tiere wortwörtlich genommen und die formale Speziesneutralität der Gefängnisarchitektur erfahrbar wird. Welchen Effekt hat die Optimierung der Bedingungen in den Zellen bei Erhaltung der Funktionalität?

Die Auseinandersetzung mit Wachstum, Identität und Transformation von Lebewesen ist zentrales Thema in Andreas Greiners (www.andreasgreiner.com) künstlerischem Werk. Im Bärenzwinger finden biolumineszierende Algen ihren Lebensraum in den architektonischen Begrenzungen einer Skulptur. Ihr Leuchten im dunklen Raum führt gedanklich zurück zum Ursprung allen Lebens. In den Außengehegen entsteht ein Biotop für Algen – ein Projekt mit der Architektin Ivy Lee Fiebig, die vor Ort eine Symbiose mit dem Algenflor eingeht und einen biologischen Kreislauf schafft. In Industrie und Forschung liefern Algen bereits vielfach neue Lösungsansätze, Fiebig selbst arbeitet an modularen Entwürfen für lebendige Architektur.

Kuratiert von Nadia Pilchowski und Marie-Christin Lender

Bärenzwinger
Im Köllnischen Park | 10179 Berlin
Eingang gegenüber Rungestraße 3
Tel. (030) 9018 37461Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, 12 bis 18 Uhr | Der Eintritt ist frei.Der Bärenzwinger ist derzeit leider noch nicht barrierefrei erreichbar.
Gäste mit Kommunikations- bzw. Assistenzhilfebedarf melden diesen bitte unter der Rufnummer (030) 9018 37461 oder per E-Mail an info@baerenzwinger.berlin an.Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich aufgrund der räumlichen Gegebenheiten
maximal 25 Personen zeitgleich im Bärenzwinger aufhalten dürfen.Verkehrsverbindungen
U8 Heinrich-Heine Straße, U2 Märkisches Museum,
U+S Jannowitzbrücke, Bus 165, 265, 248